Neueste  Projekte

Aufgrund der aktuellen Auftragslage kann ich leider nicht mehr jedes Projekt ausführlich beschreiben. Ich werde mir aber bei auwendigen und schönen Projekten,  die Zeit nehmen, im Detail darauf einzugehen. Wer Bilder oder Infos zu Projekten haben möchte, kann sich bei mir melden.

Bulls Beachcruiser

Dieser Bulls Beachcruiser, soll mein Vorführrad für den Bafang Mittelmotor werden

Kleine Schwierigkeit, das BMX Lager ist für den Motor zu groß.

Aber kein Problem, eben eine Büchse aus Hartkunstoff gedreht.

Passt...

Noch die passende Platte angefertigt und eine Drehmomentstütze, da die serienmäßige, gezackte Platte nicht mehr passt.

In diesem Rad, kommt zum ersten mal eine Nuvinci N360 Nabe zum Einsatz. Ein stufenloses Planetengetriebe ohne Zahnräder. Das schöne daran, hier kann man unter Volllast und im Stand die Ubersetzung um 360% verstellen... ( Lautlos)

Der passende Regler dazu

Eckdaten:

Bafang 350W 80Nm Mittelmotor

36V 11,6 Ah Unterrohrakku

Nuvinci N360 Schaltung ohne Automatik

Kein Schaltsensor Notwendig

Fortsetzung und Fahrdaten folgen

Elektra

Das nächste Projekt ist ein Elektra Beachcruiser Rahmen aus Aluminium Mitlerweile fertig gestrahlt. Das Bike soll einen feten Frontmotor bekommen.

 

Die Farbe die der Rahmen bekommen soll  läst sich an der Gabel schon erahnen. Beim Motto bin ich mir noch nicht ganz sicher.

Aber ich Denke so eine Art Yellow Cap Style.

Thema ist gefunden, und das Bike bis auf die Elektrik zusammen.

Habe mich nochmal für einen anderen Controler mit Display entschieden, den kann man besser programieren.

So weit fertig. Mußte noch Änderungen an der Bremse vornehmen. Platzmäßig passte nur eine mech. Scheibenbremse. Dafür jetzt eine 203mm Scheibe mit AVID Sattel.

Neue  Projekte

Warrior Rahmen

Firebikes Warrior Rahmen

Dieses mal habe ich an dem Rahmen etwas zu meckern.

  • Durch das starke ziehen des Vierkantrohr gab es an den Flanken unschöne Dellen. Ich hoffe nach dem Pulvern, sieht man das nicht zu stark.

 

Das  neuste Projekt wird ein Nachbau eines US Police Motorrades.

Das Schutzblech Plate ist schon fertig

Der Rohbau des Rahmens geht voran. Basis ist der Basmann Rahmen mit Tank. Basis schwarz mit weiß abgesetzten Teilen.

Im Tank verbirgt sich später die Elektrik. Oben die Löcher für Schlüsselschalter und Schalter für Licht und Sirene

Der untere Ausschnitt wird später durch einen Deckel verschlossen.

Der Schalthebel standardgemäß am Tank mit meinem  eigenen Shifter

Lackieren der ursprünglich mattschwarzen Schutzbleche

Mit einer Schicht Klarlack ist von mattschwarz nichts mehr zu sehen.

Einspeichen und Zentrieren der beiden Räder

In der Zeit in der der Rahmen beim Pulverbeschichter ist, wird sich um die kleinen Dinge gekümmert. Lampen bauen. An diesem Bike werden einige davon verbaut.

Nummernschild. Ein Rest Aludebont leistet gute Dienste.

Die Beschichter haben wieder gute Dienste geleistet. Der Tank wird später noch weiß abgesetzt.

Das Teil wird der Hammer, sollte dann mal alles laufen.

Ich wollte das Weiß erst lackieren, habe aber nach einigen Tests entschieden zu Folieren

Der Zusammenbau verzögert sich noch etwas. Bremse und Kurbelgarnitur müssen nochmal geändert werden.

Aber sonst?.........

In der Zwischenzeit werde ich mich an die Elektroverkabelung begeben.

Übrigens habe ich die Rückleuchte als 2 Kammer Leuchte gebaut. Unten Licht, oben Stoplicht

Vorn am Lenker die Handbedienung der Sirene und Sprechfunktion. Sehr laut das Teil, ca.106 dB. Ich werde später mal ein Video Posten.

Einige Sachen wurden nochmal geändert. Vorn eine etwas schmalere Felge verbaut, da die Bremse einfach nicht passen wollte. Und etwas kürzere Kurbeln. Jetzt kann man auch lenken beim Treten.

So ist das beim schrauben...aber wenn alles immer gleich passen würde, wäre ja langweilig. Hier noch einmal einen Killschalter für mein Lichtsignal misbraucht

Standardgemäß der Helm zum Rad. Da die originalen Helme unbezahlbar sind habe ich kurzer Hand einen schwarzen Helm lackiert und beklebt.  Und...?

Schon echt cool geworden.

Das wird auf den nächsten Ausstellungen auf jeden Fall ein Hingucker.

Abgeschlossene Projekte

Dean Elekrtro Cruiser

Das neuesteProjekt wird ein Dean Elektrocruiser mit 2Akkus die in alten Munitionskisten untergebracht werden

Der Motor lässt sich leider nur außermittig montieren. Also Drehbank anschmeißen und los.

So sieht das ganze dann eingebaut aus.

 

Nun zu den Kisten

Das sind die Kisten und Akkus

die natürlich noch auf einem stabilen Blech verschraubt werden.

Soweit so gut, ist noch einiges an Arbeit.

So sieht das ganze dann in der Kiste eingebaut aus

Und im Kundenwunsch schwarz lackiert.

Die Kisten werden später evt. noch Beschriftet

Auch die Felgen sind vom Pulver-

beschichter eingetroffen und schon fertig eingespeicht. Das bike bekommt eine 7 Gang Shimano Schaltung

So ... alles angepasst, angeschweißt und gesäubert. Der Rahmen ist gut vorbereitet.

Ab zum Pulvern. Hoffe hab nichts vergessen.

Schön geworden

und

schwer

ca.40 KG

250W Motor

50Nm

30AH Akku-

leistung

Werberad 30er Jahre

Noch ein altes Restaurationsprojekt aus den 30er Jahren.

Dieses wird ein Werberad im alten Stil.

Der Rahmen ist schon fertig Sandgestrahlt und das Blech vorbereitet

Schutzbleche und Ständer sind angepasst.

Die anderen Teile liegen parat. Nun geht das ganze zum Pulverbeschichter.

Schöne alte Komponenten werden bei diesem Rad verbaut.

Alles ist schön schwarz gepulvert. Es folgt die Montage

Fehlen nur noch ein paar Kleinigkeiten und natürlich das wichtigste für ein Werberad die Werbung

Der alte Sachs Torpedo Schalter macht sich gut an diesem Rad

Und wieder ein

schönes altes Rad gerettet.

Wanderer Fahrrad 1934 Vollrestauration

Der Kunde möchte das Erbe seines Vaters wieder aufleben lassen.

Ein Wanderer Continental Rad ca. von 1934

Ursprünglich wurde das Rad mit einer Kabit Laterne ausgeliefert. Dann später mit elektr. Beleuchtung nachgerüstet

Die Substanz des Rades ist eigendlich ganz gut. Lediglich einige Chromteile sind sehr stark in Mitleidenschaft gezogen.

Da das Rad so Original wie möglich bleiben soll, müssen auch alle Dekore wieder genau so aufgemalt werden

Dazu werden alle Maße genau  Dokumentiert

So der alte Lack ist runter. Noch einige Vorbereitungen dann kann der Rahmen zum Pulvern

Die neuen Schutzbleche aus Altbestand machen schon was her

Die Felgen im gleichen Design, Wunderschön

Ein Großteil der Kleinteile liegt schon bereit zu Montage.

Der Rahmen ist vom Pulvern wieder da. Jetzt kann die Montage starten

So langsam sieht man, was es werden soll.

Bis auf Tretkurbel, Beleuchtung, Kette und Sattel ist alles montiert. Einige Teile sind noch beim Verchromen

Ein wichtiger Part. Die Dekore sollen natürlich so original wie möglich aussehen. Mittlerweile habe ich die Möglichkeit fast alles selber zu gestalten

Abgeschlossene Projekte

DDR Tretroller MW

Mein Fundstück wurde in den 50er Jahren in der DDR gebaut. Nach meinen Recherchen in der VEB Margarine Werk Karl-Marx-Stadt

Viel Dreck und Rost zierten dieses Fahrzeug, aber mein erster Blick sagte mir, das daraus wieder etwas schönes wird.

Ich habe keine Bilder von den Arbeiten, sondern nur fertig.

 

Sogar das original Fähnchen ist bis auf einen kleinen Riss, erhalten geblieben.

2 Bonanza Räder

Meine letzte Eikaufstour

hat wieder einiges schöne zu Tage gefördert. Darunter zwei

Bonanza Räder  Ende 70er Jahre. Als  erstes widme ich mich dem blauen Model.

Nach der Reinigung geht es an die Lackschäden. Dieses Rad soll keine Vollrestauration bekommen.

Die Laufräder waren in einem desolaten Zustand. Gut das ich noch einige Felgen gebunkert habe.

Reinigungsarbeiten auch an der originalen Schaltkonsole von Sachs

So....wieder hübsch, zum späterem Einbau

Die Felgen bekommen neue Decken von Schwalbe. Namens Knobby. 

So.. Lackstellen ausgebessert und Rahmen aufpoliert

Aufbau schreitet vorran

Ist ganz schön geworden. Nur noch ein paar Kleinteile wie Spiegel uä.

 dann ist es fertig

Kahaki Cruiser

Das neuste Projekt basiert auf einem Vierkantrahmen mit superschönem Design

Das Bike wird auf fetten 102mm Felgen mit 4 /1/4 zoll Reifen stehen

Die Demon Gabel passt gut zum Gesamtstyle.

Schwarz Matt gepulvert, und der Hinterbau ist schon fertig

Vom Offset her ist es schon ganz schön knapp. Aber es schleift nichts. Ich musste allerdings auf eine Nexus 3 Gang Nabe ausweichen. Mit der Inter 7 hätte es nicht geklappt.

Noch meinen eigens entwickelten Shifter angebaut, und die Sache ist rund.

Hier der zum kantigen Style passende Lenker mit den schönen Motorrad Griffen

Die Reifen sollten breit genug sein....

Fortsetzung folgt

Feuerwehr Fahrrad

Dieses Projekt entsteht gerade in meinem Kopf.

Es soll ein altes Feuerwehrfahrrad werden. Idee entstand durch ein Museumsstück, das ich gesehen habe.

Und ungefähr so soll es mal aussehen. Aber bis da hin ist noch viel Arbeit.

Ich halte euch auf dem laufenden. 

Ich hoffe das mich unsere Feuerwehr etwas dabei unterstützt.

Das Fahrrad macht

schon leichte Fort-

schritte.

Jetzt kommen die Teile erst mal zum Sandstrahler

Vorn herum siehts

schon toll aus.

Warte jetzt noch auf einige Teile von einem Feuerwehr Sammler.

Die Felgen sind auch schon fertig.

Schön Rot

So schauts bis jetzt aus. 

Am Heck muß noch einiges gemacht werden, dann gehts zum pulvern.

RAL 3000

Feuerwehrrot

Kommt dem Original doch schon sehr nah. Leider konnte ich das original Zubehör nicht mehr bekommen.

Cruiser im Style eines 30er Jahre Indian Motorrades

Der Eigenbau Shifter wird angepasst. Das Rad soll nach Wunsch eine 7 Gang Schaltung bekommen.

Auch die richtigen Reifen und Felgen sind gefunden.

Anpassen der Kettenschutz Halterungen

Die Zeit in der alle großen Teile beim Beschichter sind, wird zur Vorbereitung der Kleinteile genutzt.

 

 

 

Hier Shifter Hebel, richtig gebogen und in Rahmenfarbe lakiert

Das hübsche Kettenrad, das dieses Gefährt in Zukunft antreiben wird.

 

Ich habe mich für eine Edelstahlkette entschieden.

Hier...

Lackierung einer alten HASSIA Hupe

Funktioniert zur Zeit noch nicht.

Muss aber unbedingt an dieses Bike.

 

 

 

Fortsetzung folgt...

Die Teile sind da, es kann weitergehen.

Als erstes werden nun alle Lagerschalen eingedrückt.

Dank guter Vorarbeit, kein Problem

 

Hier....

Lenklagerschalen

 

 

 

 

Hier ...

eindrücken der Tretlagerschalen

Fertig eingedrücktes und vorgefettete Lagerschalen

 

 

Passt!

wackelt nicht !

und

hat keine Luft!

Auch der 7 Gang Schalter, sitzt nach langen Anpassungen, so wie er soll

 

 

Material-rückstand

 

Fortsetzung folgt!

So alle Teile sind da.

 

Hintenrum sieht es schon gut aus

Auch das Offset passt

 

Alle Gänge lassen sich sauber schalten

 

 

 

 

Hier noch ein paar Teile im Detail

 

Originaler Rückstrahler 30er Jahre

Motorrad Scheinwerfer zum LED Scheinwerfer umgebaut

Der Scheinwerfer sowie auch die hupe lassen sich vom Lenker aus bedienen

Unser Showroom

in Brakel

Hanekamp 19

bei der Eisdiele

Unsere Werkstatt

in Brakel

Henzengasse 3

Probefahrten  vor Ort

in Brakel nach kurzer Tel. Absprache oder auf allen Ausstellungen möglich.